Dauerbrenner: Umbruch und Neuanfang

Zum 7. Sonntag der Osterzeit – Lesejahr B Was nun? In diesen Tagen vor Pfingsten begleitet uns in der Verkündigung eine Grundsatzfrage des Glaubens: Wie kann hier in dieser Welt und heute in unserer Zeit Glaube nachhaltig verkündet werden? Schauen wir uns das genauer an: Da haben sich Menschen zusammengefunden, weil sie jemanden erlebt haben, […]

Da kamen sie mit und sahen, wo er wohnte

Zum 2. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr B Begegnung von Angesicht zu Angesicht Ich erinnere mich an meine ersten Bewerbungen in früheren Zeiten. Damals kam es drauf an, dass das Bewerbungsdossier zum einen layouttechnisch herausstechend daherkam, und auch dass die Unterlagen mehr als vollständig waren und die Referenzen zahlreich. Leute im Personalwesen mussten sich Zeit […]

Weihnachten – Gott und der Stallgeruch der Menschheit

Weihnachten Das Krippenspiel von Greccio Vor 800 Jahren, im Jahr 1223, drei Jahre vor seinem Tod, feierte Franziskus von Assisi das Weihnachtsfest in Greccio, einem kleinen Ort in den Sabinerbergen, auf halbem Weg zwischen Assisi und Rom. Thomas von Celano hat die Lebensgeschichte des Franziskus aufgeschrieben und über das Weihnachtsfest in Greccio steht dort: Etwa […]

Himmel auf Erden – und was es dafür braucht

Zum 32. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr A Am Ende alles gut? Es ist mal wieder Endzeitstimmung. Nachdem sich der Sommer ja lange wirklich gut – Klimaexperten sagen zu gut – gehalten hat, kehrt nun doch der Herbst ein. Die Tage werden kürzer und dunkler, und damit wird vielerorts auch die Stimmung gedrückter. Manchmal liegt […]

Eine Rede zum kirchlichen Marketing

Zum 28. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr A Es ist kompliziert Der Evangelist Matthäus hat es mit den Gleichnissen. – In diesem Matthäus-Lesejahr hören wir immer wieder welche davon. Gleichnisse haben den Vorteil, dass sie die Botschaft des Erzählers nicht mit einem einzigen Begriff eins zu eins abbilden, sondern vor allem auch zwischen den Zeilen […]

Vergebung: 490 Mal, ein guter Anfang

Zum 24. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr A Oft ist nicht oft genug Das Evangelium am heutigen Sonntag ist delikat. Das Thema »Vergebung« ist herausfordernd: sei es, wenn es um Momente geht, in denen wir selbst Vergebung erfahren oder erfahren möchten, in denen wir anderen vergeben sollen oder wollen, in denen wir uns selbst vergeben. […]

Ruhe im Dom?!

Zum 20. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr A Ein exklusiver Club? Exquisit, exklusiv, elitär – das also ist die Grundidee unseres christlichen Glaubens, wie Jesus sie heute den Menschen vermittelt. Erst schicken Jesu Jünger diese Bittstellerin weg, dann legt Jesus selbst noch nach und sagt der Kanaanäerin ins Gesicht: “Ich bin nur zu den verlorenen […]

Macht. Verantwortung. Glaube – Zum Fest der Apostelfürsten

Zum Hochfest St. Peter und Paul Pleitegeier? Mit dem Hochfest der Apostelfürsten Petrus und Paulus feiert die Kirche Glanz und Gloria ihres Seins – so hört man immer wieder Gläubige und Kirchenvertreter reden. Tatsächlich ist es so: Fährt man durch die Stadt Rom oder besucht man alte Kirchen, die auf das Patrozinium der Heiligen geweiht […]

Gottes Geist weht – lasst uns Segel setzen!

Zum Pfingstfest 2023 Tag der Ernte In der jüdischen Tradition wird das Wochenfest – hebräisch: Schawuot – fünfzig Tage nach dem Fest der Ungesäuerten Brote gefeiert. Im Umgang der gebildeten Juden wurde dieses Fest griechisch benannt: hē pentekoste. Es kennzeichnet das Ende der Erntezeit, ist ein Fest des Dankes und zugleich auch ein Anlass zum […]

Was schaut ihr zum Himmel – Von der christlichen Hypermetropie

Zum Fest Christi Himmelfahrt 2023 “Willst du immer weiter schweifen? -” Dass ich heute eine Brille trage, hat eine längere Geschichte. Vor vielen Jahren fragte mich einmal ein Kollege im Pfarramt, ob ich ein Problem mit dem nahen Computerbildschirm hätte, – er habe schon mehrmals beobachtet, dass ich regelmässig am Bildschirm vorbei zum Fenster hinausschaue. […]