Die Bürgenstock-Friedenskonferenz – droht ein mediatorisches Desaster?

Eine Friedenskonferenz also. Die Schweiz bietet ihre Guten Dienste an zugunsten eines Friedens in der Ukraine. Das ist wunderbar. Solche Ankündigungen lassen das Herz höher schlagen. Auch Ukrainerinnen und Ukrainer in meinem Umfeld, die hier in der Schweiz ansässig sind und damit nicht unmittelbar von der russischen Invasion betroffen, leiden, wenn sie ihre Heimat in […]

Dauerbrenner: Umbruch und Neuanfang

Zum 7. Sonntag der Osterzeit – Lesejahr B Was nun? In diesen Tagen vor Pfingsten begleitet uns in der Verkündigung eine Grundsatzfrage des Glaubens: Wie kann hier in dieser Welt und heute in unserer Zeit Glaube nachhaltig verkündet werden? Schauen wir uns das genauer an: Da haben sich Menschen zusammengefunden, weil sie jemanden erlebt haben, […]

Zürich: Millionen für messerstechende Muslime?

Völlig fraglos: Der Titel dieses Posts ist in übelster Weise populistisch gleichwie dramatisch falsch. Aber Populismus funktioniert: Sie haben bis hierher gelesen und Sie haben noch nicht weggeklickt. Das ist wunderbar. Dann reden wir mal. Eine Million Kirchensteuergelder für Muslime? Worum geht es denn eigentlich? “Reformierte und katholische Kirche wollen für sechs Jahre jährlich je […]

Kirchenkrise: Wege entstehen dadurch, dass man sie geht (Kafka)

Quelle: feinschwarz.net Ein Perspektivenwechsel hilft Am zweiten Sonntag der diesjährigen Fastenzeit erzählte das Evangelium die Geschichte von der Verklärung Jesu auf dem Berg Tabor. Ich habe in meiner Predigt darauf hingewiesen, dass Berg-Geschichten immer auch davon erzählen, wie Menschen zu neuen Einsichten finden können, wenn sie mal den Standort wechseln. Die Höhe eines Gipfels kann […]

Da kamen sie mit und sahen, wo er wohnte

Zum 2. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr B Begegnung von Angesicht zu Angesicht Ich erinnere mich an meine ersten Bewerbungen in früheren Zeiten. Damals kam es drauf an, dass das Bewerbungsdossier zum einen layouttechnisch herausstechend daherkam, und auch dass die Unterlagen mehr als vollständig waren und die Referenzen zahlreich. Leute im Personalwesen mussten sich Zeit […]

Weihnachten – Gott und der Stallgeruch der Menschheit

Weihnachten Das Krippenspiel von Greccio Vor 800 Jahren, im Jahr 1223, drei Jahre vor seinem Tod, feierte Franziskus von Assisi das Weihnachtsfest in Greccio, einem kleinen Ort in den Sabinerbergen, auf halbem Weg zwischen Assisi und Rom. Thomas von Celano hat die Lebensgeschichte des Franziskus aufgeschrieben und über das Weihnachtsfest in Greccio steht dort: Etwa […]

Himmel auf Erden – und was es dafür braucht

Zum 32. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr A Am Ende alles gut? Es ist mal wieder Endzeitstimmung. Nachdem sich der Sommer ja lange wirklich gut – Klimaexperten sagen zu gut – gehalten hat, kehrt nun doch der Herbst ein. Die Tage werden kürzer und dunkler, und damit wird vielerorts auch die Stimmung gedrückter. Manchmal liegt […]

Eine Rede zum kirchlichen Marketing

Zum 28. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr A Es ist kompliziert Der Evangelist Matthäus hat es mit den Gleichnissen. – In diesem Matthäus-Lesejahr hören wir immer wieder welche davon. Gleichnisse haben den Vorteil, dass sie die Botschaft des Erzählers nicht mit einem einzigen Begriff eins zu eins abbilden, sondern vor allem auch zwischen den Zeilen […]

Vergebung: 490 Mal, ein guter Anfang

Zum 24. Sonntag im Jahreskreis – Lesejahr A Oft ist nicht oft genug Das Evangelium am heutigen Sonntag ist delikat. Das Thema »Vergebung« ist herausfordernd: sei es, wenn es um Momente geht, in denen wir selbst Vergebung erfahren oder erfahren möchten, in denen wir anderen vergeben sollen oder wollen, in denen wir uns selbst vergeben. […]